Titelbild
i Login
anonym
Druckansicht Hilfe
Icon
Login
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Forum
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein
< zurück zum Band

Band-Rezensionen

Band: SKLAVEN DER SCHANDE

Verlag: Karl-May-Verlag Bamberg · Radebeul
Reihe: KARL MAY's GESAMMELTE WERKE

Eintrag von Rüdiger (vom 10.2.2005) (weitere Einträge von Rüdiger)

Mit diesem Band legte der Karl May - Verlag innerhalb der "Gesammelten Werke" erstmals einen Band vor, in dem Text aus einem der Kolportageromane Karl Mays ausschließlich ungekürzt und unbearbeitet erscheint.

Es handelt sich um die im Theater-Milieu spielenden Episoden aus dem "Verlornen Sohn", die man gut so isoliert bringen kann. Kurze Einschalttexte erläutern den Gesamtzusammenhang.

Seinerzeit ein mutiger Schritt und ein Experiment, bei den folgenden Bänden 76, 77 und 78 brachte man dann wieder bearbeitete Texte.

Ein empfehlenswerter Band.

Rezension schreiben bzw. bearbeiten
 
Auflagen: 51 (aktuell), 48, 45, 40, 35, 30
Auflage: 20