Titelbild
i Login
anonym
Druckansicht Hilfe
Icon
Login
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Forum
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Reihen

alle ReihenOriginalreihenLizenzreihenBände ohne Reihe

BezeichnungTypBemerkungen
Abenteuer WinnetoU Originalausgabe
Hardcover
Für Neu-Leser konzipierte Sparfassung der spannendsten (=bekannteste) WildWest-Romane.Oft gekürzt oder nur herausgelöste Romanteile in neuer Rechtschreibung.
BASTEI-LÜBBE TASCHENBUCH Originalausgabe
Taschenbuch
Innerhalb der der Taschenbuch-Reihe gab es ausnahmsweise auch Pappbände
Beck'sche Reihe Originalausgabe
Taschenbuch
Buch und Zeit
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
Arbeitshypothese:
1. Ausgabe (hier: Auflage)
Halbleinen WIEN=DÜSSELDORF
2. Ausgabe (hier: Auflage)
Halbkunstleder WIEN=DÜSSELDORF
3. Ausgabe (hier: Auflage)
Halbkunstleder KÖLN
4. Ausgabe (hier: Auflage)
Halbkunstleder ohne Verlagsangabe
BUCHERS SAMMELSURIUM Originalausgabe
Buchgemeinde Alpenland
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
bvb-Edition Originalausgabe
Das neue Abenteuer Originalausgabe
geheftet
Das Schmöker Kabinett Originalausgabe
Taschenbuch
Herausgegeben von Michael Koser.
Umfangreiche Reihe des Verlags mit nur 2 Karl-May-Bänden.
Daten und Fakten Grunddeutsch Originalausgabe
Taschenbuch
herausgegeben von Victor Schenker
Der Beobachter an der Elbe Originalausgabe
geheftet
Hauspublikation des Karl-May-Museums;
erscheint halbjährlich seit Dezember 2003
Der Rabe · Magazin für jede Art von Literatur Originalausgabe
Taschenbuch
Die Sammlung Deutschsprachige Literatur in Längsschnitten · Begründet von Kurt Batt Originalausgabe
Hardcover
DIE SCHÖNSTEN KINDER- UND JUGENDBÜCHER Originalausgabe
Hardcover
Nur ein Band der Reihe enthält May-Text.
dtv dokumente Originalausgabe
Taschenbuch
Edition Kammweg Originalausgabe
Taschenbuch
Ein Kürbis voll Spaß Originalausgabe
Taschenbuch
Die vier enthaltenen Bände gab es einzeln, im Schuber und im Sammelband "Lustige Geschichten".
Ein WESTERN-COMIC nach KARL MAY Originalausgabe
geheftet
Reihen-Einleitung: "Die Vereinigten Staaten von Amerika im vorigen Jahrhundert. Rebellische Indianer und gesetzlose Weiße machen das Land unsicher. Alle vier Wochen neu veröffentlichen wir in sich abgeschlossene Western-Comics, die Erlebnisse von WINNETOU und OLD SHATTERHAND frei nach KARL MAY."

In Spanien produzierte Comic-Reihe, die nur wenig mit Karl May zu tun hat. Von den 12 erschienenen Heften lassen sich nur 4 auf echte May-Handlungen zurückführen.
Engelhorn Bücherei Originalausgabe
Hardcover
ERSTDRUCKE KARL MAYS IN FAKSIMILE-AUSGABEN Originalausgabe
geheftet
Lose Lieferungen im stark verkleinerten A5-Format. Von den VII geplanten Serien sind nur V erschienen. Es erschienen nicht mehr:
Serie I: Schacht und Hütte (siehe Verlag Olms-Presse)
Serie IV: All-Deutschland (Umstieg auf das gebundene A4-Format; siehe Reihe "Reprint der Karl-May-Gesellschaft)
Faksimilierte Handschriften und artverwandte Veröffentlichungen Originalausgabe Der Reihentitel stammt aus der Verlagswerbung und betrifft eigentlich nur die vom Verlag kontinuierlich angebotenen Blätter und Hefte. Ursprünglich waren es ja bestimmte Anlässe, zu denen die Faksimiles hergestellt wurden, in der Regel als Jahresgaben zu Weihnachten bzw. zur Jahreswende. In dieser Datenbank nehmen wir aber auch diejenigen Titel mit auf, die der Karl-May-Verlag über den Anlass hinaus nicht mehr angeboten hat.
Felix Feuerwerk Originalausgabe
Taschenbuch
Die Reihe hieß erst "Das fröhliche Feuerwerk", dann nur "Feuerwerk" und zuletzt "Felix Feuerwerk". Zwischen 1972 und 1977 erschienen hier 26 Bände, die auch Texte nach Karl May enthielten.
Fischer Klassik Originalausgabe
Taschenbuch
Fix und Foxi Originalausgabe
geheftet
Diese Comicreihe enthält von Heft 377 bis 405 und von 407 bis 425 Karl-May-Geschichten.
Fix und Foxi Extra Originalausgabe
Taschenbuch
HaffmansTaschenBuch · KARL MAYs WERKE
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Taschenbuch
Taschenbuchausgabe der historisch-kritischen May-Edition; satzidentisch mit HKA, aber meist ohne editorischen Bericht.
Titelbilder von Michael Sowa.
HAMBURGER LESEHEFT Originalausgabe
geheftet
HEYNE-BUCH Originalausgabe
Taschenbuch
Später: HEYNE ALLGEMEINE REIHE
Husum-Taschenbuch Originalausgabe
Taschenbuch
Interessengemeinschaft Comic Strip Originalausgabe
Taschenbuch
Jagd auf die Raubkarawane Originalausgabe
Hardcover
Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft Originalausgabe
Hardcover
KARL MAY Originalausgabe
geheftet
KARL MAY & Co. · Das Karl-May-Magazin Originalausgabe
geheftet
Periodikum, das 1984 erstmals erschien (damals unter dem Titel "Karl-May-Rundbrief") und sich hauptsächlich mit der Karl-May-Rezeption beschäftigt (jetziger Titel: Karl May &. Co. Das Karl-May-Magazin".
In dieser Datenbank werden nur diejenigen Hefte aufgeführt, die May-Text enthalten.
(Inzwischen nicht mehr geheftet, sondern Klebebindung)
KARL MAY EXTRA & WILD WEST EXTRA Originalausgabe
Taschenbuch
Die Comic-Reihe umfasst die Nummern 1 bis 4 unter dem Titel "KARL MAY EXTRA" und die Nummern 10 bis 14 unter dem Titel "WILD WEST EXTRA". Nummer 10 fasst die beiden Titel auf dem Titelblatt zusammen: "KARL MAY EXTRA & WILD WEST EXTRA". Die Nummern 5 bis 9 sind nie erschienen. Die Nummern 13 und 14 enthalten nichts May-Relevantes.
Zeichnungen: Juan Arranz
Karl May Haus Information Originalausgabe
geheftet
Karl May im Verlag Neues Leben
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
Zu DDR-Zeiten erfolgreich begonnene Reihe, die nach der Wende zwar erheblich ausgebaut wurde, aber in den Auflagenhöhen drastisch zurück ging. Erscheinen aktuell eingestellt.

Die Reihengestaltung stammt von Peter Nagengast.
Karl May in der nymphenburger (Rote Reihe) Originalausgabe
Hardcover
KARL MAY IN DER UNGEKÜRZTEN ORIGINALFASSUNG Originalausgabe
Taschenbuch
Auswahl-Edition bestehend aus 14 Bestsellern der "gesammelten Reiseerzählungen"
Karl May in Leipzig Originalausgabe
geheftet
Zeitschrift des Leipziger Freundeskreis; erscheint einmal im Quartal
(nicht gedruckt, sondern kopiert und ineinandergelegt)
Karl May in Wort und Bild
   3 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
KARL MAY KLASSIKER IN ILLUSTRIERTEN AUSGABEN [weltbild]
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
Herausgegeben von Siegfried Augustin und Heinrich Pleticha;
mit Illustrationen verschiedener Künstler aus zeitgenössischen Buchaugaben
KARL MAY SONDERAUSGABE Originalausgabe
Taschenbuch
Auf 8 Bände geplante Reihe; Beginn: Oktober 2005; Erscheinungsturnus: monatlich.
KARL MAY [Hethke] Originalausgabe
geheftet
Nachdrucke der gleichnamigen Reihe aus dem Walter Lehning Verlag.
KARL MAY [Lehning] Originalausgabe
geheftet
52-teilige Comic-Heftserie (Februar 1963 bis Januar 1965 im 14-tägigen Rhythmus erschienen) mit wechselndem Haupttitel:

- Winnetou nach Karl May (Nr. 1-8)
- KARL MAY · Kara Ben Nemsi (Nr. 9, 11, 13, 15, 17, 19, 21, 23, 24, 26, 27, 29, 30, 32, 34, 36 und 38)
- KARL MAY · Winnetou (Nr. 10, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 25, 28, 31 und 35)
- KARL MAY · OLD SUREHAND (Nr. 33 und 37)
- KARL MAY · KARA BEN NEMSI · OLD SUREHAND (Nr. 39)
- KARL MAY · Drei spannende Abenteuerserien: KARA BEN NEMSI · OLD SUREHAND · KIT CARSON (Nr. 40 bis 42)
- KARL MAY · Drei spannende Abenteuerserien: OLD SUREHAND · KARA BEN NEMSI · KIT CARSON (Nr. 43 bis 52)

Die "Winnetou"-Erzählung (gezeichnet von Helmut Nickel) war innerhalb der Reihe abgeschlossen und wurde bereits innerhalb der Comic-Heftserie "WINNETOU" nachgedruckt und dann dort noch fortgesetzt - allerdings von Harry Ehrt
Die "Kara Ben Nemsi"- und "Old Surehand"-Erzählung (beide gezeichnet von Harry Ehrt) wurden dort fortgesetzt. Gleiches gilt für die May-fremde Erzähl-Reihe "Kit Carson".
KARL MAY [Unipart]
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
geheftet
Ein achter Band dieser Comicreihe wurde angekündigt, erschien aber nie.
Karl May [Wick Comics] Originalausgabe
geheftet
Comics von Willy Vandersteen
großformatige Hefte; einfarbig
Karl May – illustrierte Romane
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
Der Reihentitel ergibt sich aus Frage 1 des Fragebogens, der der ersten Lieferung beigefügt war.
KARL MAY · AUSGEWÄHLTE WERKE Originalausgabe
Hardcover
Karl May · Das Alterswerk · Kritische Ausgabe nach den Manuskripten
   2 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe Herausgegeben von Hans Wollschläger unter Mitarbeit von Franziska Schmitt
KARL MAY · FREIBURGER ERSTAUSGABEN
   6 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
Fehsenfeld-Reprint in vier - teils 5 - Ausstattungsvarianten:
- dunkles Halbleder (nach dem Vorbild der Freiburger Halbfranz-Ausgaben mit Kassettenprägung; 400 nummerierte Reihen)
- helles Halbleder (nach dem Vorbild der Freiburger Kalbleder-Ausgaben)
- Kunsthalbleder (Skivertex; ohne echtes Vorbild aber mit Stilelementen der beiden Halbleder-Editionen)
- ab 1991 laminierte Pappbände (nach dem Vorbild der Freiburger Sascha-Schneider-Ausgabe, allerdings in einer dort nie verwendeten Einbandfarbe; dazu ein Beiheft "Empor zum Licht", das es bei den anderen Bindequoten nicht gab)
- 5 Einzelbände in 'klassischem' grünen Einband nach dem Freiburger Vorbild

Die 33-bändige Reprintausgabe der "Freiburger Erstausgaben" enthält insgesamt mehr als 600 Seiten hochinformativen Anhang zur Editionsgeschichte.
KARL MAY · GESAMMELTE REISEERZÄHLUNGEN · ORIGINALTEXTE
   4 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
Erschien im Herbst 1973 (zeitgleich mit der Ausstrahlung der Fernsehserie "Kara Ben Nemsi Effendi")
KARL MAY · KLASSISCHE MEISTERWERKE Originalausgabe
Taschenbuch
Die 36-bändige Taschenbuchausgabe im Layout der Gesammelten Werke gab es im Schuber.
Satzgleich mit den Ueberreuter-Taschenbüchern
Karl May · LEBEN - WERK - WIRKUNG · Eine Archiv-Edition Originalausgabe
geheftet
Zu Heften geordnete Fotokopiensammlung, herausgegeben von Ekkehard Bartsch im Selbstverlag (Collection Die Schatulle).
In dieser Datenbank werden nur diejenigen Hefte aufgeführt, die May-Text enthalten.
Karl May · Prozeß-Schriften Originalausgabe
Hardcover
Herausgegeben von Roland Schmid
Karl May · Reiseerzählungen Originalausgabe
Hardcover
Es gibt keine echte Nummerierung. Die hier eingesetzte Nummerierung folgt den "Gesammelten Werken", die Vorbild für die Reihe waren.
KARL MAY · Reiseerzählungen in Einzelausgaben
   2 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
KARL MAY · WERKE IN 74 BÄNDEN [1]
   2 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Taschenbuch
Pawlak-Taschenbuch-Edition.
Die erste Auflage hatte auf dem Hinterdeckel aller Bände fälschlich "Ernsttahl" statt "Ernstthal" stehen.
Die jeweils zweiten Auflagen hatten keine Bandnummer mehr und eine neue Einbandgestaltung, die optisch mit der späteren Lizenzausgabe der LKG übereinstimmt, sodass hier auf die Unterscheidungsmerkmale eingegangen werden soll:
Die Pawlak-Edition hat auf der letzten Seite ein Gesamtverzeichnis aller 74 Titel (die LKG nicht) und im Impressum eine ISBN-Nummer (die LKG nicht). Darüber hinaus findet sich - nur bei Pawlak - auf dem Hinterdeckel unten folgender Text: "1992, wenn sich der Geburtstag von Karl May zum 150. Mal jährt, werden alle 74 Bände dieser Ausgabe neu vorliegen."

Vorlagen lt. Verlagsangabe:
Band 30, 39, 55 (!), 58 (!) und 74 verweisen auf Fehsenfeld. Alle anderen Bände verweisen auf Münchmeyer ("von Karl May selbst geschaffen" (!))
KARL MAY's GESAMMELTE WERKE
   7 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
Die Reihe besteht seit 1913 und setzt in Ausstattung und Inhalt die bei Friedrich Ernst Fehsenfeld begonnene Edition der "gesammelten Reiseerzählungen" fort. Im Laufe der Jahre haben einzelne Texte teils leichte, teils starke Bearbeitungen erfahren. Über das Wie und Warum erfährt der Interessierte mehr im KMV-Sonderband "Der geschliffene Diamant".
KARL MAY'S ILLUSTRIERTE WERKE Originalausgabe
Hardcover
Herausgegeben von Heinrich Pleticha und Siegfried Augustin.
Die Illustrierten Werke erschienen ab 1992 im Verlag 'Edition Stuttgart' als ungekürzte Lizenzausgabe für den Bertelsmann Buchclub und andere Buchgemeinschaften. Nachwort in jedem Band; Leinwand mit Goldprägung.
Die einheitlichen Einbände sind der Fischer-Ausgabe von »Deutsche Herzen und Helden« (1901) nachempfunden, die zeitgenössischen Binnenillustrationen stammen aus der ersten tschechischen Ausgaben des Verlage Vilmek, Hynek und Seba.

Alle Bände (mit Ausnahme des kleineren broschierten Einführungsbandes) im Format 22,5 cm x 15,5 cm, jeweils mit einem gezeichneten Porträt Karl Mays von [ungenannt] Theodor Volz (Ausschnitt aus der Titelvignette zu »Der Mahdi I«, Deutscher Hausschatz, 1891)
KARL MAY-ABENTEUER Originalausgabe
geheftet
KARL MAYs HAUPTWERKE IN 33 BÄNDEN »Zürcher Ausgabe« [haffmans] Originalausgabe
Taschenbuch
Taschenbuchausgabe der "Züricher Ausgabe"; Titelbilder von Klaus Dill; textgleich mit HKA, aber ohne editorischen Bericht
KARL MAYS WERKE · HISTORISCH-KRITISCHE AUSGABE
   7 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
HISTORISCH-KRITISCHE AUSGABE für die KARL-MAY-GEDÄCHTNIS-STIFTUNG
[bzw.]
KARL-MAY-STIFTUNG
Herausgegeben von Hermann Wiedenroth [und Hans Wollschläger].
KARL-MAY-AUTOGRAPHIKA Originalausgabe
geheftet
Briefe und Postkarten von Karl und Klara May als Faksimile und in Transskription.
Karl-May-Magazine
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe Die Reihenbezeichnung findet sich nur in Werbeannoncen des Bücherhauses. Sie umfasst die "philologische Streitschrift" von Greno, den Karl-May-Raben von Haffmans sowie eine Kassette mit Lesung von Hermann Wiedenroth und ein Programmheft "Deutsche Herzen, deutsche Helden" aus dem Bücherhaus.
Karl-May-Sammlung aus dem Neuen Jugendschriften-Verlag Originalausgabe
KARL=MAY=BESTSELLER Originalausgabe
Hardcover
KARL=MAY=JUBILÄUMSAUSGABE Originalausgabe
Hardcover
31-bändige Auswahl anlässlich der Jubiläumsjahre 1962/1963, deren letzte Bände aber erst in den späten 60er-Jahren erschienen.
Enthält in späteren Auflagen jeweils auch eine vierseitige tabellarische May-Biografie.
Ursprüngliche Ausstattung: beige Leinenbände mit dunkelblauem, farbig illustriertem Schutzumschlag; die letzte Nachauflage wurde in Linson gebunden; hier waren die alten Schutzumschlag-Motive direkt auf den Einband gedruckt.

Unterschiede: Im Wesentlichen geht die Textfassung auf die seinerzeit lieferbaren "Gesammelten Werke" zurück. In einigen Fällen lieferte die Jubiläumsausgabe aber besseren, von Hans Wollschläger revidierten Text, der erst in den Neunzigerjahren in die "Gesammelten Werke" übernommen wurde, so etwa beim "Winnetou".
Karo-Buch Originalausgabe
Hardcover
Lesering 2
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
neubearbeitet von Peter Korn; Anmerkungen und Nachwort
lulu
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Taschenbuch
Materialien aus dem Autographenarchiv der Karl-May-Gesellschaft Originalausgabe
geheftet
Materialien zur Karl-May-Forschung Originalausgabe Aus dieser Reihe sind nur wenige Bämde aufgeführt, weil nur die mit May-Text erfasst werden. Die meisten Bände stellen Sekundärliteratur dar. Als letzter Band erschien 1998 der Zwanzigste. Nach dem Tode des Herausgebers Karl Serden wurde die Reihe eingestellt und 1999 durch eine neue Reihe ersetzt, die die KMG selbst herausbringt: "Materialien zum Werk Karl Mays".
MITTEILUNGEN DER KARL-MAY-GESELLSCHAFT Originalausgabe
geheftet
In folgenden Nummern der Mitteilungen der KMG befinden sich May-Beiträge unterschiedlicher Art:
2, 4, 5, 6, 7, 9, 10, 11, 12, 13, 18, 19, 20, 21, 22, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 33, 34, 39, 46, 49, 51, 54, 56, 62, 84, 102, 114 und 129
In der Datenbank erfasst sind allerdings nur jene Hefte mit vollständigen Publikumstexten. Nicht verzeichnet sind Faksimiles von Briefen, Gästebucheintragungen, Grußkarten und Textauszügen (etwa aus dem »Deutschen Hausschatz«).
Olms-Reprints
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe Die Reihenbezeichnung ist dem allgemeinen Sprachgebrauch entnommen. Sie umfasst alle Karl-May-Reprints des Verlags.
Omnibus - Doppeldecker Originalausgabe
Taschenbuch
Prentice-Hall German Series Originalausgabe
Taschenbuch
Karl S. Weimar, Editor
Programmbuch Originalausgabe
Taschenbuch
Ravensburger TaschenBuch Originalausgabe
Taschenbuch
Regensburger Verlagshaus
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
REPRINT DER KARL-MAY-GESELLSCHAFT Originalausgabe
Taschenbuch
Die einzelnen Bände der Reihe haben teilweise etwas längere Reihenbezeichnungen:
- Reprint der Karl-May-Gesellschaft Hamburg
- Reprint der Karl-May-Gesellschaft <19xx>
- Reprint der Karl-May-Gesellschaft Hamburg <19xx>
- Reprint der Karl-May-Gesellschaft <19xx> Hamburg
- Reprintdruck der Karl-May-Gesellschaft
- Reprint der Karl-May-Gesellschaft und der Buchhandlung Pustet, Regensburg
Diese Inkonsequenzen, die sogar bei zusammengehörigen Bänden auftreten und bei Nachauflagen, können in dieser Datenbank nicht berücksichtigt werden.
Die Nummerierung richtet sich nach der Reihenfolge des Erscheinens.
Reprint-Reihe [KMV]
kein offizieller Reihen-Titel
   4 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
Rote Reihe [Marheinecke]
kein offizieller Reihen-Titel
   2 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe Neue Romane mit Winnetou und Old Shatterhand, zumeist mit Old Shatterhand als Ich-Erzähler.
Zwei Ausstattungsvarianten:
1. Rote Taschenbücher
2. "Liebhaberausgabe" in dunkelbraunem Kunstleder mit Goldschrift und eingelassenem Vierfarbbild
SONDERBAND ZU DEN GESAMMELTEN WERKEN KARL MAY's
   5 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Hardcover
Supplemete zu den Gesammelten Werken (nicht nummeriert) in uniformer Ausstattung; die Bände sind wahlweise kl. 8° oder quadratisch kl. 8°. Teilweise wurde die Reihenbezeichnung nicht eingedruckt.
Sonderheft der Karl-May-Gesellschaft Originalausgabe
geheftet
Super Originalausgabe
geheftet
Comicreihe
zwei Sammelbände mit Karl-May-Adaptionen
Trommel Originalausgabe
geheftet
Wochenzeitschrift (1958-1990) für die Thälmann-Pioniere und Schüler
Union-Reprints
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
Universal-Bibliothek Originalausgabe
Taschenbuch
Unser Karl May Originalausgabe
geheftet
VEREINFACHTE LESESTÜCKE · AKTIV-BÜCHER Originalausgabe
Taschenbuch
Veröffentlichungen aus dem Karl-May-Archiv
   3 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Weihnachten mit großen Dichtern
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Hardcover
Reihenbezeichnung erscheint nur in der Verlagswerbung. Der Reihencharakter manifestiert sich in einem einheitlichen Layout. Neben dem May-Band gibt es beispielsweise:
- Weihnachten mit Dickens
- Weihnachten mit Fontane
- Weihnachten mit Goethe
- Weihnachten mit Rilke
- Weihnachten mit Storm
- Weihnachten mit Strittmatter
Werkdruck-Reprint(s) Originalausgabe Der Reihentitel wird vom Verlag wahlweise im Singular oder Plural verwendet. Die Schreibweise hier ist ein Kompromiss.
Winnetou Originalausgabe
Hardcover
Winnetou und Old Shatterhand · Ein WESTERN-COMIC nach KARL MAY Originalausgabe
geheftet
Reihen-Einleitung: "Die Vereinigten Staaten von Amerika in der Mitte des vorigen Jahrhunderts. In dieser Zeit spielen unsere Abenteuer von WINNETOU und OLD SHATTERHAND, den bekannten Figuren aus den Gesamtwerken von Karl May, die wir frei in unsere Western-Comics übertragen haben."

19teilige Fortsetzungsreihe von "Ein WESTERN-COMIC nach KARL MAY" im gleichen Verlag. Die Geschichten haben mit Ausnahme der verwendeten Figuren Winnetou und Old Shatterhand keinerlei Beziehung zu May-Texten.

Die Hefte erschienen monatlich (aller vier Wochen). Sie bestehen aus zwei Erzählungen, von denen mindestens eine mit Karl-May-Personal besetzt ist. Ein Teil des Heftes enthält Informationen über den Wilden Westen (Western Magazin).
Winnetou und Old Shatterhand · Western-COMIC-Sammelband nach Motiven von Karl May Originalausgabe
geheftet
Die Einzelbände dieser Reihe vereinen jeweils 3 Hefte der Comic-Reihen "Ein WESTERN-COMIC nach KARL MAY" und "Winnetou und Old Shatterhand · Ein WESTERN-COMIC nach KARL MAY", gelegentlich auch andere Condor-Comics.
Winnetou [Lehning] Originalausgabe 80-teilige Comic-Heftserie (September 1964 bis September 1966. Erscheinungsweise: Nr. 1-56 wöchentlich, Nr. 57-80 vierzehntägig
Mit wechselndem Haupttitel:

- Winnetou · DAS FARBIGE WILD-WEST-MAGAZIN MIT WINNETOU, DAVY CROCKETT UND DEM SAMMELBILD „BERÜHMTE INDIANER“ (Nr. 1-20)
- Winnetou · VEREINGT MIT „KARL MAY“ · DAS FARBIGE WILD-WEST-MAGAZIN MIT WINNETOU, OLD SUREHAND, DAVY CROCKETT, KIT CARSON, KARA BEN NEMSI UND DEM SAMMELBILD (Nr. 21-24)
- Winnetou · DAS EINZIGE JUGEND-MAGAZIN DEUTSCHLANDS FÜR INDIANER-KUNDE (Nr. 25-60)
- winnetou · Das einzige Jugendmagazin Deutschlands für Indianerkunde (Nr. 61-80)

Die "Winnetou"-Erzählung ist bis Heft 49 ein neukolorierter Nachdruck aus der Serie "KARL MAY" im gleichen Verlag und wurde dann fortgesetzt, beginnend mit dem letzten Bild in Heft 49. Die Zeichnungen stammen bis Heft 55 Seite 8 von Helmut Nickel, die weiteren Fortsetzungen ab Seite 9 im gleichen Heft stammen von Harry Ehrt - ebenso wie die "Kara Ben Nemsi"- und "Old Surehand"-Erzählungen, die auch aus "KARL MAY" stammen und ab Heft 21 hier fortgesetzt wurden. Ebenfalls wurde die May-fremde Erzähl-Reihe "Kit Carson" von dort hier fortgesetzt.
Winnetou, der Häuptling der Apatschen Originalausgabe Comics (Fix und Foxi); Zeichnungen von Walter Neugebauer
Winnetous Testament
   2 Ausstattungsvarianten
Originalausgabe
Taschenbuch
in zwei Ausstattungsvarianten
(Taschenbuch und Halbleder);
Autorenkollektiv Jutta Laroche (Winnetou-Teile) und Reinhard Marheinecke (Old Shatterhand-Teile)
Xenos Original-Textausgabe
kein offizieller Reihen-Titel
Originalausgabe
Taschenbuch
ZEICHENFILM-BUCH Originalausgabe
geheftet
Reihe wurde nach dem 1. Heft eingestellt.